Inhalt des Seminars

Dieses Weiterbildungsseminar wendet sich sowohl an TherapeuInnen mit Berufserfahrung als auch an Interessierte zur Selbsterfahrung oder als „Schnupperkurs“.

Alle TeilnehmerInnen können dieses Seminar zur Selbsterfahrung des Gewordenen und Gewachsenen im eigenen Leben nutzen. Wer dazu noch mit dem Gedanken an eine Ausbildung in Psychologische Beratung bzw. Gestalttherapie spielt, findet hier eine sehr gute Einführung.
Für TherapeutInnen kann dieses Seminar zur Supervision oder als Auffrischung und Vertiefung des körperlichen Ansatzes in der eigenen Praxis dienen.

Zum Tragen kommen Elemente aus der Atemtherapie nach Ilse Middendorf, Bioenergetik nach Alexander Alexander Lowen, Formative Psychologie nach Stanley Keleman und Gestaltkörperarbeit nach Leland Johnson.

Ziele und Zielgruppe des Seminars

Die Seminare richten sich sowohl an Laien als auch an Praktiker in der Arbeit mit Menschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Seminare zur Selbsterfahrung, die Praktiker als Weiterbildung oder Supervision nutzen.