Neuigkeiten des Weiterbildungsinstituts Rhein-Ruhr

Förderung der Ausbildung „Psychologische Beratung“ für einen jungen Mann aus Syrien

2014/15 haben sich sehr viele Menschen aus dem vom Krieg verwüsteten Syrien auf eine Flucht mit unsicherem Ausgang begeben. Unter ihnen waren viele junge Männer. Einige von ihnen sind in Deutschland angekommen. Seither versuchen sie, in ihrer neuen Umgebung Fuß zu fassen.
Sie haben viele schwere, manchmal traumatische Erlebnisse in ihrem seelischen Gepäck. Da geht es ihnen genauso wie den Millionen deutscher Flüchtlinge nach dem zweiten Weltkrieg. Psychologische Beratung und Psychotherapieangebote für Menschen nach Flucht und Vertreibung waren und bleiben notwendig.
Die Verarbeitung dieser Erlebnisse erleichtert die Integration der Menschen und verhindert Konflikte.

Seit einem guten Jahr begleite ich einen jungen Mann aus Aleppo auf seinem Weg in Deutschland.
Mohammed Alikaj, 25 Jahre alt, ist 2015 nach einer mühevollen Flucht mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Deutschland gekommen. Inzwischen hat er seine Prüfung in Deutsch auf dem Level C1 bestanden und im Oktober 2017 ein Studium der Sozialen Arbeit begonnen. Er engagiert sich ehrenamtlich, seit er in Deutschland ist, indem er andere Geflüchtete unterstützt. Er ist sehr dankbar für Hilfe, die er von Menschen in Deutschland bekommen hat. Jetzt unterstützt er die Helfer*innen indem er bei Übersetzungen und vielen praktischen Herausforderungen hilft.

Meine Idee: wenn Mohammed eine Ausbildung als Psychologischer Berater macht, kann er anderen Menschen in gleicher Situation muttersprachlich
beratend zur Seite stehen. Ich habe das Weiterbildungsinstitut Rhein-Ruhr gefunden, das bereit ist, Mohammed in die im August beginnende neue
Ausbildungsgruppe Psychologische Beratung MBBS aufzunehmen. Die Ausbildung kostet 6.500 € und dauert zwei Jahre.

Auf folgende Weise können Sie Mohammed bei dieser Weiterbildung unterstützen:

  • Sie kaufen Weiterbildungsschecks für Mohammeds Ausbildung:
    Scheckgröße: € 50,- € 100,- € 200,- € 500,-
  • Sie buchen eine Bildungspartnerschaft: monatlich spenden Sie eine von Ihnen bestimmte Summe für Mohammeds Weiterbildung

Kontoverbindung
Empfänger: WiR Institut
IBAN: DE 85 464 510 12 0008 0001 43
Stichwort Mohammed

Für Rückfragen stehen gern zur Verfügung:

Dr. Annemarie Schweighofer-Brauer
E-Mail: annemarie-s-b@freenet.de
Telefon: 0 28 01 / 98 45 90
Mobil: 0152 / 539 35 273

Lothar Kuschnik
E-Mail: org@weiterbildung-wir.de
Mobil: 0171 / 8350317

Erzählen Sie gerne Ihren Bekannten und Freunden von dieser Förderung.
Nutzen Sie dazu einfach diesen Flyer:

Download Info-Flyer

Auf Wiedersehen!

Arno PaschmannLiebe Freundinnen und Freunde des WIR-Instituts,

vor mehr als 20 Jahren haben Susanne und Lothar Kuschnik und meine Frau Gertrud und ich das
Weiterbildungsinstitut Rhein-Ruhr gegründet. Davor waren wir Vier bereits viele Jahre in
Freundschaft und als Lehrtrainer eines anderen Ausbildungsinstituts eng verbunden. Nun ist es an
der Zeit, loszulassen, um den Ruhestand intensiver zu genießen.

Mit Wirkung zum 01.04.2018 scheide ich als Gesellschafter und Mitleiter aus dem Institut aus und
übergebe Lothar Kuschnik die weitere Entwicklung.

Ich blicke zurück auf eine fruchtbare und kreative Zeit, in der wir vielen Menschen die therapeutische
Kraft der Humanistischen Psychotherapie, besonders der Gestalttherapie, vermitteln konnten. Und
ich wünsche mir, dass noch viele Menschen aus diesem Potenzial schöpfen können.

Ich bleibe weiterhin dem Institut und allen Menschen, die ich während meiner Tätigkeit begleiten durfte, dankbar und eng verbunden und werde wohl noch hin und wieder das eine oder andere Seminar anbieten.

Wie Fritz Perls in seinem Buch „Gestalttherapie in Aktion“ schließe ich mit dem Gruß

Mazel tov – viel Glück

Arno Paschmann